torso lackdesign

torso_spiegel

Vorgangsweise bei der Gestaltung: Als erstes wurde ein Gibsabdruck vom Körper gemacht mit herkömmlichen Gipsbinden, danach der Negativ-Abdruck mit GFK- bzw Polyester auslaminiert, geschliffen, gespachtelt und grundiert. Danach wurde der Torso in 8 Schichten Candy-Apple Red Speziallack lackiert, innen mit schwarzer Seide tapeziert und auf einem Spiegel montiert!

Gerne erstellen wir auch für Sie ein individuelles Angebot!

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

This entry was posted on Donnerstag, März 5th, 2009 at 08:44 and is filed under Anwendungsbeispiele, Kleinserienlackierungen, Speziallackierungen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply